ELTERN DES THG - SCHOPFHEIM           

Aufgaben teilen  -  Eltern für Eltern  -  zum Wohle der Kinder  -  und der Schule

Gründe / Ziele für die Vergabe des Themas an die Jahrgangsstufe 5


Alte Bräuche müssen nicht altmodisch sein, es kommt drauf an, wie sie gelebt werden.
Das Oster-oder Adventsbasteln bietet den Eltern und den frischgebackenen Gymnasiasten die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre zu treffen und kennenzulernen.

Das Ergebnis ist ein besinnlich oder festlich geschmücktes Schulhaus sowie hübsche Bastelwaren. In der heutigen, schnelllebigen Zeit bringen diese jahreszeittypischen Bräuche Ruhe in die Hektik des Alltags. Siehe auch Adventsbasteln 2017

Beispiele

 

  • Weihnachts- und Oster- Dekoration in der Schule, siehe unten.
  • Wettbewerb: „Das tollste Osterei der fünften Klassen“ (Prämieren, fotografieren, ausstellen, Presse ...)
  • Fasnachtskostüme und Zusammenarbeit mit „SMV- (Fasnachts-) Feste“

Notwendig

  • Organisation von Materialien
  • Koordinierung mit bildenden Kunstlehrer/innen

Downloads

pdfWeihnachtsbasteln-2009-Elternbrief.pdf52.84 kB18/03/2017, 13:06
pdfWeihnachtsbasteln-2007-Gesamtübersicht.pdf21.48 kB18/03/2017, 13:06
pdfWeihnachtsbasteln-2009-Elternbrief.pdf52.84 kB18/03/2017, 13:06

 

Dokumentation durchgeführter Aktionen

 

 

Weihnachts (Advents-) basteln der Sextaner Dezember 2017

 

In der vorletzten Novemberwoche trafen sich alle Fünftklässler mit ihren Eltern und einigen Lehrern wie jedes Jahr zum Weihnachtsbasteln. 

Unter der Anleitung der Elternvertreter traf sich jede Klasse an einem anderen Nachmittag, da es galt, alle dreissig Schüler samt ihrer Eltern unterzubringen. Jede Klasse hatte andere Ideen für die Dekoration in verschiedensten Ausführungen und aus unterschiedlichen Materialien. Dabei konnten vorgefertigte Schablonen benutzt werden, aber auch der eigenen Phantasie waren keine Grenzen gesetzt. 

Bei Plätzchen, Keksen und Tee verbrachten somit die Schüler meist durch ihre Mütter, aber auch durch manchen Vater und einige Geschwisterkinder unterstützt, einen gemütlichen Nachmittag. Für die Eltern war dies eine schöne Gelegenheit, die neuen Mitschüler ihrer Kinder, aber auch deren Angehörige und einige Lehrer kennenzulernen. Die Paten der 10. Klasse ließen es sich auch nicht nehmen, selbst kreativ zu werden. Nach dem Anfertigen der vielen Basteleien wurden die Klassenzimmer, die Gänge, Treppenhäuser und der gespendete und bereits aufgestellte Tannenbaum weihnachtlich geschmückt.

Hier einige Impressionen:

 Adventsbasteln5bFotos2017 1

Adventsbasteln5bFotos2017 2Adventsbasteln5bFotos2017 3Adventsbasteln5bFotos2017 4

 

Erstes Treffen der Sextanervertreter im Schuljahr 2017/2018

von Ilona Reiche

Am 12.10.2017 folgten die gewählten Sextaner Elternvertreter der Einladung des Elternbeiratsvorstandes, zum Kennenlernen in lockerer Runde. Vorwiegend ging es um die Übergabe des Startersets und die Vorstellung des Ablaufes zur Jahrgangsaktivität in der fünften Klasse. In diesem regen Austausch kam die Motivation und Freude auf die bevorstehenden Aufgaben zum Ausdruck.
 
Sextaner