ELTERN DES THG - SCHOPFHEIM           

Aufgaben teilen  -  Eltern für Eltern  -  zum Wohle der Kinder  -  und der Schule

 

Thema "Gewaltprävention" - warum in Jahrgangsstufe 6?

Die Praxis hat gezeigt, dass in weniger homogenen Klassen nach einer Eingewöhnungsphase Problemkinder auffällig werden und insbesondere das Thema Gewalt Teil des Alltages wird. Deshalb wurde es in einem EB-Beschluss in diese Klasse verlegt und hat sich bewährt.

Siehe auch Seminar "Gewaltfreihe Kommunikation"

 

Beispiele

  • Zusammenarbeit mit den Verbindungslehrer/innen und der SMV bzgl. Konfliktsituationen
  • Erstellen und Führen eines „Konfliktbuchs“. Das kann ein Nachschlagewerk werden, wie in der Vergangenheit Konflikte bereinigt wurden. (keine Namen!)
  • Organisation eines Workshops „Konfliktbearbeitung“ unter professioneller Anleitung ggf. inkl. Mittelbeschaffung hierfür (Jahrgangs-übergreifend, für Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen)